Enterprise Data Warehouse

Enterprise-Data-Warehouse-Systeme (EDW) haben sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Bestandteile moderner Entscheidungsunterstützungssysteme entwickelt. Ihr Hauptnutzen besteht darin, Daten aus unterschiedlichen Quellen an einem zentralen Ort zusammenzuführen und dort für Analysen aufzubereiten, die in den operativen Systemen nicht in geeigneter Form zur Verfügung stehen, z.B. wegen fehlender historischer Daten oder der Zusammenführung der Daten aus ganz unterschiedlichen Quellen mit vielleicht ganz unterschiedlichen Formaten. Hinzu kommt noch eine deutlich komplexer werdende Landschaft als Quelle von strukturierten Daten (z.B. ERP-Systeme), unstrukturierten Daten (soziale Netzwerke) oder sogar Big Data (z.B. Sensordaten aus vielen Ereignissen).

Quelle: SAP

Mit einem EDW-System werden die typischen Gefahrenquellen der heterogenen Datenhaltung, die den meisten Unternehmen drohen – also Verlust der Übersicht, zunehmende Datenredundanz und lange Entscheidungsfindungswege – effektiv vermieden.

Gleichzeitig werden alle relevanten Teilinformationen aus den wichtigsten Datenquellen entlang der gesamten Wertschöpfungskette Ihres Unternehmens in einer Weise zusammengefügt, die es Ihnen ermöglicht, Entscheidungen auf sämtlichen Ebenen Ihres Unternehmens schnell und zielgerichtet zu treffen. Informationen über z.B. Lieferanten, Produkte, Produktion, Lagerbestände, Partner, Kunden, Personal und Verkäufe werden dabei im Data-Warehouse-System zu einer holistischen Sicht vereint.

Unser Ansatz

Konzeption und Implementierung
Durch unsere langjährige Erfahrung in EDW-Projekten unterstützen wir Sie in allen Phasen des Lebenszyklus einer EDW-Installation. CubeServ plant und konzipiert mit Ihnen alle Schritte vom ersten Grobkonzept über die Implementierung bis hin zur laufenden Betriebsunterstützung und Qualitätssicherung. Unsere erste Wahl ist dabei das SAP Business Warehouse auf der modernen in-memory-SAP HANA Datenbank zusammen mit SAP BusinessObjects als Frontend Services.

Benutzerverwaltung
SAP Business Warehouse bietet Ihnen ein umfassendes Berechtigungskonzept für den Datenzugriff. Das Konzept basiert auf Analyseberechtigungen, die eine präzise und zugleich flexible Steuerung ermöglichen, um Ihren Unternehmensdatenbestand gegen unerlaubte Zugriffe abzusichern. Eine solche konzeptionelle Umstellung ist jedoch nicht trivial und sollte gut geplant werden, um sowohl den eigenen Datenschutzrichtlinien als auch den gesetzlichen Bestimmungen gerecht zu werden.
Zusätzlich muss eine Berechtigungsverwaltung leicht administrierbar sein. Insbesondere bei Systemerweiterungen oder Softwareveränderungen ist eine schnelle, einfache Anpassung der Berechtigungen unabdingbar. Um dies zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen einen modularen Berechtigungsaufbau. Bei der Zuweisung der Berechtigungen ist dabei auch die Nutzung vorhandener Informationen (zum Beispiel Ihrer HR-Daten) möglich.

Support und Beratung
Sie haben bereits ein Data-Warehouse-System im Einsatz und benötigen Support oder Beratung für Ihre weitere Data-Warehousing-Strategie oder Ihren bevorstehendes System-Upgrade? Kein Problem! Wir reviewen Ihr System, unterstützen Ihren laufenden Betrieb, übernehmen die Wartung oder entwickeln mit Ihnen zusammen einen Migrationsplan für Ihre Data-Warehousing-Plattform.

Performance-Check
Die Performance einer Data-Warehouse-Installation ist stets kritisch: Wir führen daher mit Ihnen zusammen einen Performance-Check Ihrer Plattform anhand unserer Best-Practice-Kriterien durch und empfehlen Ihnen Optimierungen.

Unser Angebot

  • Ist-Analyse und Empfehlung für Data-Warehouse-Systeme und -konzepte
  • Konzeption und Implementierung eines Data-Warehouse-Systems in allen Lebenszyklen
  • Beratung in Architektur und Aufbau des Data Warehouse
  • Installation und Inbetriebnahme aller erforderlichen Komponenten
  • Betriebsunterstützung und Wartung
  • Qualitätssicherung
  • Planung und Durchführung von Migrationsszenarien
  • Performance-Review und -Optimierung
  • Ausarbeitung von Governance Regularien und Kontrollen, Einführung von Best-Practice-Konzepten und Entwicklungsstandards

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann rufen Sie unsere Ansprechpartner an oder senden uns eine E-Mail. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Präsentationstermin und besprechen Ihre individuellen Anforderungen.