SAP BPC 10.1 Embedded Model

Die innovative Planungssuite

Mit SAP Business Planning and Consolidation (BPC) 10.1, version for SAP NetWeaver gelingt SAP ein erfolgreicher Schritt in Richtung einer einheitlichen Planungssuite, die die Vorteile der BW-Integrierten Planung, SAP HANA und SAP BPC vereint.

SAP BPC 10.1 ist als reine NetWeaver-Version verfügbar und bietet sowohl ein Standard Model als auch das neue Embedded Model. Während das Standard Model sich zum BPC 10.0 NetWeaver nicht unterscheidet, wird mit dem Embedded Model eine Planungssuite ausgeliefert, die technologisch auf SAP BW 7.40 mit SAP HANA aufsetzt und die Planungskomponenten SAP BW- Integrierte Planung und SAP BPC miteinander verbindet.

BPC 10.1 Embedded zeichnet sich unter anderem durch nachfolgende Merkmale und Funktionalitäten aus:

  • Nutzung der SAP HANA Funktionalitäten und damit auch Sicherstellung der SAP HANA Performance durch das Planning Application Kit. Damit sind bestimmte Planungsfunktionen (wie Kopieren, Verteilen, etc.) auch direkt in der SAP HANA ausführbar
  • Verzicht auf InfoProvider im eigenen Namensraum und Nutzung der Realtime InfoProvider und Aggregationsebenen der BW-IP
  • Verwendung von SAP BW Queries, die direkt im SAP EPM add-in for Microsoft Office ausgeführt werden können
  • Bereitstellung von Auditfunktionalitäten und Nutzung der Business Process Flow zur Prozessunterstützung


Das Embedded Model unterstützt bis anhin noch nicht alle gewohnten Funktionen von SAP BPC 10.0 wie zum Beispiel die Konsolidierungsfunktionen. Um diese auch unter SAP BPC 10.1 NetWeaver zu nutzen, kann auf das sogenannte Standard Model zurückgegriffen werden. Damit ist gewährleistet, dass auch unter BPC 10.1 sämtliche, bereits gewohnte Funktionalitäten zur Verfügung stehen.

SAP BPC 10.1 - Architektur
SAP BPC 10.1 – Datenmodell unter Verwendung von Business Content
SAP BPC 10.1 – Web Client
SAP BPC 10.1 – EPM Add-in

Highlights von SAP BPC 10.1 Embedded

  • State-of-the-Art Userinterface und umfangreiche Prozessunterstützung
  • Möglichkeit, zahlreiche, komfortable und userfreundliche Front End Tools auch parallel nutzen zu können
  • Volle Integration ins SAP BW
  • Möglichkeit bereits existierende BW-IP Planungsapplikationen ins SAP BPC einbinden zu können
  • Direkte Verwendbarkeit: Keine Migration der BW-IP-Komponenten notwendig
  • Performanceboost dank SAP HANA
  • BPC “Embedded” verfügt über eine tiefe HANA-Integration und –Optimierung in allen Bereichen
  • Enge SAP ERP-Integration
  • Abbildung von umfassenden Simulationszenarien möglich
 
BPC “Embedded” vereint die Vorteile einer starken, funktionalen, performanten Planungs-”Engine” (BW, BW-IP, HANA) mit den Stärken eines flexiblen und prozessorientierten Planungstools (BPC).

Unser Angebot

Um die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten von SAP Business Planning and Consolidation (BPC) 10.1, version for SAP NetWeaver kennen zu lernen, bieten wir unter anderem nachfolgende Dienstleistungen an:

Zum Schnuppern: Workshop «BPC 10.1 Embedded – die innovative Planungssuite»
Im Rahmen eines Workshops erläutern wir die Funktionen und die Funktionsweise von SAP BPC 10.1 Embedded. Dabei stellen wir auch eine Bewertung der Softwarelösung vor.
Direkt am System können wir Ihnen Beispiele zeigen, die die Leistungsfähigkeit von SAP BPC 10.1 unterstreicht.

Zur Absicherung Ihrer Investition: Proof of Concept
Auf Basis Ihrer Anforderungen, die Sie an Planungsapplikationen stellen, erstellen wir einen Proof of Concept. Dieser POC kann sich rein auf Aussagen und Empfehlungen auf Basis unserer Expertise beschränken. Zusätzlich können wir aber auch gerne Ihre Anforderungen direkt am System in Form eines Prototypen umsetzen und so die Leistungsfähigkeit von SAP BPC 10.1 illustrieren.
Sollten Sie mehrere Softwarelösungen in Betracht ziehen, so kann auf Wunsch auch eine Toolevaluation erstellt werden. Diese sichert Ihre Entscheidungen ab und bildet eine belastbare Basis für Investitionsentscheidungen.

Im Projektalltag: Umfangreiche Beratungsleistung
Unzählige Planungsprojekte haben uns die Möglichkeit gegeben, Erfahrungen zu sammeln, die wir Ihnen in Form von Best Practise sehr gerne wieder zur Verfügung stellen möchten. Hierzu zählen neben Modellierungsaspekten und Namenskonventionen auch Aspekte der optimalen Prozessumsetzung.
Wir unterstützen Sie dabei gerne von der Projektinitialisierung, fachlichen und technischen Konzeption, Realisierung bis hin zu den Integrations- und Abnahmetests sowie dem anschliessenden Go Live Support.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann rufen Sie uns an oder senden uns eine E-Mail. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Präsentationstermin und besprechen Ihre individuellen Anforderungen.